Die emotional-energetische Verbindung Teil II - Was überträgt diese Verbindung?

Hallo liebe Dualseelen!

Heute geht es hier mit dem zweiten Teil unserer Beitragsserie zur emotional-energetischen Verbindung von Dualseelen weiter, nachdem ihr vor ein paar Tagen den ersten Teil bei Ricarda & Conny von karmische-liebe.de finden konntet.

Im heutigen Beitrag widmen wir uns den Gefühlen, die durch euer gemeinsames, kosmisches Band "geschickt" werden. Was kann da übertragen werden, was kriegt man da ab?

Gerade am Anfang der Dualseelenreise ist diese energetische Verbindung sehr intensiv wahrzunehmen. Oft,  wenn sich dein Gefühlsklärer zurückzieht und/oder du beginnst, am Prozess und an dir zu arbeiten. Wenn du beginnst, ihn sein zu lassen und deine Ängste überwindest. Das spürt dein Gefühlsklärer deutlich - und reagiert (meist) prompt energetisch oder auch im Außen.

Seine energetischen Reaktionen kannst du beispielsweise  als "physische Symptome", also körperlich empfinden:
• In Form von Unruhe und Nervosität, du wirst zittrig - ohne dass du dem eine Situation in deinem Alltag zuordnen kannst

• Dein Herz beginnt zu Rasen, ohne ersichtlichen Grund

• Die Übertragung legt sich auf eins oder mehrere deiner Chakren, was du zB als Druck auf deinem Herzen oder Solar Plexus spüren kannst, oder du empfindest einen Kloß im Hals (Kehlkopfchakra)

• Auch sexuelle Empfindungen können durchaus realitätsnah äußern 😉

...was mich zu den Übertragungen bringt, die du als Gefühle oder Gedanken von ihm erhalten kannst:

• Die zuletzt genannten sexuellen Empfindungen können geradezu zu thelepathischem Sex werden, den du mit jeder Faser deines Körpers und Geistes spüren kannst.

• Seine Sehnsucht nach dir kann sich bei dir zeigen und ist leicht mit deiner eigenen Sehnsucht zu verwechseln. Du könntest plötzlich den Drang verspüren ihm zu schreiben, was jedoch nicht dein eigener Drang ist, sondern sein Wunsch, den er noch nicht in die Tat umsetzen kann (also Achtung: Fall nicht darauf herein 😊)

• Auch seine Ängste können bei dir landen, wobei du im ersten Moment möglicherweise denkst "Woher kommt das, das hab ich doch längst hinter mir?".

• Alle Gefühle können Gedanken nach sich ziehen - oder "Blitzgedanken" tauchen alleine auf. Du erhältst Zukunftszenarien vor deinem geistigen Auge, Visionen. Oder denkst aus dem Nichts an vergangene Situationen. Natürlich können diese Gedanken durchaus noch Lernaufgaben bei dir triggern oder dich prüfen - doch ausgelöst sind sie (wenn sie urplötzlich auftauchen) meist von deinem Gefühlsklärer, der sich möglicherweise gerade selbst mit diesen Szenen auseinander gesetzt hat.

• Wenn er sich schöne Momente mit dir ausmalt, können übrigens auch glückliche Gefühle bei dir ankommen. Wenn er während diesem schönen Schwelgen jedoch bemerkt, dass er dafür noch etwas tun muss (sich zB von seiner Partnerin trennen etc.), versucht er diese Gedanken zu verdrängen und schwupps, sind sie bei dir.

So ist es übrigens mit allen Übertragungen: Wenn der Gefühlsklärer sich ablenkt oder mit Gedanken, Gefühlen und bestimmten Themen im Moment nicht (weiter) auseinandersetzen will oder kann, versucht er sie zu unterdrücken, sie wegzuschieben. Das landet durch eure geöffnete Seelenverbindung dann plötzlich und unerwartet bei dir. So kannst du feststellen "Ist das gerade mein Gefühl oder seins/ihrs?": Deine Gefühle stellen sich ein, indem du zuerst einen Gedanken dazu hast, egal wie klein oder groß. Ein Beispiel: Wenn du im Lotto gewinnst, freust du dich erst, wenn du es weißt.

Seine Übertragungen sind hingegen tauchen ohne gedankliche "Vorwarnung" auf, die Gefühle sind sofort da und gedankliche Übertragungen auch gerne mal in unpassenden Situationen. 😉

Kommende Woche geht es mit diesem spannenden Thema weiter - dann wieder bei Conny & Ricarda auf karmische-liebe.de im Blog. Auf unseren Facebook Seiten, Conny & Ricardas Karmische Liebe und meinem dualseelenkompass erfährst du natürlich auch darüber!

In diesem Sinne wünsche ich dir schonmal ein wundervolles Wochenende & alles Liebe!
Eure Carolina 💕



Buche hier dein Coaching mit mir

Suchst du Antworten und Unterstützung, fragst du dich welche Schritte deine nächsten sein sollen? Dann kannst du ein Gespräch mit mir verabreden und wir können uns all das genauer ansehen und ich bin mit Rat und Tat an deiner Seite!

Hier gehts lang zu meinen Coachings & Beratungen

Kommentare: 15
  • #15

    Elena (Montag, 23 März 2020 14:15)

    Hallo ihr Lieben :) wir sind seit Dezember 2019 getrennt, besser gesagt hat er mich an meinen Geburtstag stehen gelassen.. er meinte, er wäre nicht gut genug für meine Kinder und mich, da er mir auch nicht einmal ein schönes Geschenk zu meinem Geburtstag machen kann und und und.. im Großen und Ganzen, war er einfach mit der Gesamtsituation überfordert und ist nun total ausgebrochen.. ich meine, diese Beziehung war nach kurzer Zeit gekennzeichnet von Ängsten, inneren Themen aufarbeiten usw. Wir beide waren davon betroffen und beide fielen immer mehr in eine Depression. Ich bin froh dass er den Schlussstrich gezogen hatte, weil wir hätten uns mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Schluss noch die Köpfe eingeschlagen. Seitdem herrscht auch totale Kontaktstille - wobei ich auch wieder froh bin darüber. Ich spüre seine unterdrückten Gefühle und Gedanken und weiß aber auch, dass wir zur selben Zeit die selben Gedanken hegen, da das bei uns immer so war. Ich mache mir keine Sorgen darüber ob er zurückkommt oder nicht, da ich weiß, dass wir uns wiedersehen werden - weil wir EINS sind. Manchmal braucht mal einfach ein Päuschen :)

  • #14

    Lola (Freitag, 06 März 2020 13:08)

    Hallo Antje, ja das mit dem Herzrasen, Druck auf der Brust und Schlafstörungen nachts kenne ich. Und tagsüber Panikattacken. Vor allem seit ich die Situation verlassen habe. Ich weiß nicht ob das meins oder seins ist. Oder ob meine Seele mich jede Nacht weckt...

  • #13

    Eva (Freitag, 10 Januar 2020 22:07)

    Wir haben gar keinen Kontakt mehr zueinander, auch sehe ich ihn nicht mehr, nicht mal "zufällig". Er meidet mich, fährt zu anderen Uhrzeiten in unseren Wohnort, damit er mir nicht begegnet.
    Und trotzdem "steht" die Verbindung, zwar nur noch selten aber manchmal er "auf Sendung" und ich spüre das.
    Mein linkes Auge zuckt dann, ich höre auch ein Piepen im rechten Ohr, wenn er von mir spricht. War wieder mal auf seiner Firmen-Homepage heute Abend und ca. 1 Stunde später merkte ich plötzlich, dass es warm in meinem Bauch wurde und es kribbelte dort zart. Ein schönes Gefühl. Es überfiel mich plötzlich ein Blitzgedanke dass es mit seiner HP zu tun hat, die ich besuchte . Der Gedanke war so klar, nennt man Intuition. Die Energie, die er mir schickte war so intensiv, ich grinste dann vor mich hin, auch übertragen von ihm. Als Betreiber einer HP an kann man sehen, wer als Besucher da war. Was mir davor noch nicht bewusst war aber jetzt ist. :)

  • #12

    Antje (Mittwoch, 05 Juni 2019 06:51)

    Liebe Caro,
    auch von mir nochmal ganz lieben Dank für eure Infos über die Energieverbindungen.
    Zur Zeit suchen mich diese Energieübertragungen sehr oft heim -vor allem nachts - und ohne
    eure Erklärungen hätte ich vermutlich schon den Notarzt gerufen (Kloß in der Kehle, Herzrasen,
    logischerweise dadurch Schlafstörungen). So kann man es wenigstens "einordnen".
    Hoffentlich geht der Spuk bald vorbei :-(.
    Sei ganz lieb gegrüßt!

  • #11

    AM (Freitag, 28 September 2018 22:40)

    Liebe Carolina,
    vielen Dank für all die interessanten Informationen und die viele Mühe. Mich würde aber nun doch noch eine Anwort auf den ersten Kommentar von Gabriele sehr interessieren: Zitat "Eine Frage habe ich speziell zu den Sexuellen Empfindungen,OK: Ich weiß ja wie das bei mir abläuft, ( ich nenne es mittlerweile liebevoll Seelen Sex ) aber wie läuft das bei meinen Gegenüber ab?? Denkt er kurz an mich oder an Sex und schiebt es dann, da er damit doch nicht zurecht kommt einfach zu mir??? ". Ich habe hierzu in den Beiträgen keine befriedigende Antwort erkennen können. Mit vielen Grüßen und Danke im Voraus AM
    Mit vielem Dank im Voraus für eine Antwort

  • #10

    Susanna (Sonntag, 23 September 2018 09:29)

    Hi Caro
    Du bist toll <3

  • #9

    Beate (Donnerstag, 06 September 2018 12:30)

    Ich habe seit unserer Trennung einfach so zwischendurch ein kribbelndes warmes extrem angenehmes Gefühl im Herzchakra. Hat das etwas mit den Energien zwischen uns zu tun? Geht das von mir aus, oder von ihm?

  • #8

    Carolina (Sonntag, 12 August 2018 18:59)

    Hallo ihr Lieben!
    Ich freu mich sehr, dass ihr so zahlreich zu meinem Blog findet und dass euch meine Beiträge helfen!
    Dennoch meld ich mich jetzt kurz zu Wort, um euch ein paar Sachen wissen zu lassen:
    • Ich habe die Kommentarfunktion in meinem Blog freigeschaltet, da ich mich über all euer Feedback zu meiner Arbeit freue, egal ob Kritik oder Lob. Ich versuche mir die Zeit zu nehmen, eure Beiträge zeitnah zu lesen. Ich nutze aber auch das Recht zu entscheiden, welche Kommentare ich auf meiner Website veröffentliche (sprich: die Kommentare sollten sich bspw. bestenfalls auf den Beitrag beziehen, der gepostet wurde und ein höfliches Miteinander gewährleisten, als würden wir uns persönlich gegenüber sitzen ;) ).
    • So gerne ich ein Diskussionsforum führen möchte, lassen es meine Zeit und meine Möglichkeiten leider nicht zu. Ich denke jedoch, es sind ausreichend Möglichkeiten vorhanden, über die ihr mich erreichen könnt.
    • Alle Themen oder Fragen, die ihr hier anregt und die sich *allgemein und verantwortungsbewusst* beantworten lassen, nehme ich mir aus euren Kommentaren und anderen Kanälen mit und beantworte sie nach und nach im Blog oder in Videos.
    • Dass private Fragen, die zB. den Menschen hinter dem Coach betreffen, auf öffentlichen und anonymen Plattformen unbeantwortet bleiben, hat meistens auch einen privaten und guten Grund. Ich bin mir sicher, dass ihr das versteht. (Wer mich persönlich kennt, weiß, dass sie/er die Antworten, die sie/ihn interessieren, von mir auch bekommt. :) )
    • Ich habe nun den ein oder anderen Kommentar unter diesem Beitrag wieder rausgenommen/nicht aktiviert. Aus oben genannten Gründen und weil, ihr Lieben, wenn ihr Kritik zu anderen Coaches oder Verbesserungsvorschläge für sie habt, bringt sie doch bitte direkt bei diesen Coaches an. Ich bin mir sicher, sie haben eine E-Mail-Adresse. Und ich bin mir auch sicher, dass es für alles gute Gründe gibt. :)
    • Zuletzt: Wenn ihr Fragen zu eurem eigenen Dualseelenweg habt, wissen wollt, was ihr in bestimmten Situationen tun sollt, wenn ihr genauer in eine Lernaufgabe eintauchen oder wissen mögt, wie es bei eurem Gefühlsklärer gerade aussieht, was bei ihm abgeht: Schnappt euch den Coach eures Vertrauens und vereinbart einen persönlichen Gesprächstermin. Dabei können genau diese Fragen beantwortet werden. Genau dafür leben und lieben wir unseren Beruf, wir wollen euch unterstützen und helfen, durch diese schwere Zeit zu gehen!
    In diesem Sinne wünsche ich euch nun eine wundervolle Woche! Und denkt dran: "Energy flows where attention goes. What you focus on grows." :)
    Viele liebe Grüße!
    Eure Carolina

  • #7

    Brigitta (Sonntag, 29 Juli 2018 22:12)

    Ich habe da meine ganz eigene Meinung: solche Berater wie Carolina, Ricarda und Conny nehme ich ernst, für mich sieht es wirklich so aus, daß sie durch eigene Erfahrungen zum Dualseelen-Coaching gekommen sind. Ein "Happy-End" garantieren können sie trotzdem nicht, das hängt von zu vielen Faktoren ab, z.B. ob Dein GK überhaupt dazu bereit ist, sich von seinem bisherigen Leben zu verabschieden. Es soll ja Männer geben, die lieber den Märtyrer spielen (ihr habt alle selber schuld, daß es mir schlecht geht), als an sich selber etwas zu verändern, zumal das mit riesigen Ängsten verbunden ist.
    Ich würde mich aber niemals an eine(n) Berater(in) aus dem allgemeinen Esoterik-Bereich wenden, meiner Meinung nach sind viele darunter, für die das nur eine Geschäftsidee ist, die glänzen dann mit gesundem Halbwissen über Dualseelen, verwechseln die auch noch mit Zwillingsseelen oder behaupten gleich, das wäre dasselbe. Ich glaube, daß man eine Dualseelenbegegnung selber erlebt haben muß, um andere beraten zu können.
    Ich gehe davon aus, daß der Dualseelenprozeß wirklich so abläuft, wie er von Carolina, Ricarda und Conny beschrieben wird.

  • #6

    Anna (Samstag, 28 Juli 2018 10:47)

    Mich würde so interessieren, was es bedeutet, wenn einem die Übelkeit überkommt... plötzlich, meistens wenn ich in einer wunderschönen entspannten glücklichen Situation bin, wird mir so dermaßen übel, das ist mit nichts physiologischem erklärbar. Und mich würde interessieren was da bei meinem gegenüber genau passiert.

  • #5

    Ebi (Sonntag, 22 Juli 2018 11:47)

    Ja, dass würde mich ehrlich gesagt bei allen Beratern interessieren...manchmal hat man das Gefühl, dass diese selbst aus purer Verzweiflung ...wilde Theorien zusammenbasteln....bzw. sich zu Coaches ausbilden lassen.
    Wieso bekommt man darauf nie eine Antwort...wäre doch schön zu wissen, ob das sog. antrainierte Wissen
    bei den Dualseelenexperten zum erwünschten "Happy End" führte.
    Einen Coach kann ich nur dann für bare Münze nehmen, wenn er das "gelernte" für sich erfolgreich umsetzen konnte, heißt in der Dualseelenthematik....Heirat, Kinder, gelebte + glückliche + dauerhafte Beziehung mit der Dualseele....
    Mit der Bitte um Veröffentlichung, da ja solche kritischen Fragen meist nicht veröffentlicht oder beantwortet werden !

  • #4

    Marie (Sonntag, 15 Juli 2018 14:48)

    Bist du eigentlich mit deiner Dualseele in einer Partnerschaft? Du schreibst von geklärtem Karma.

  • #3

    Gabriele (Dienstag, 03 Juli 2018 21:16)

    Liebe Caroline,ich danke dir :)
    Ich bin schon gespannt auf Beiträge.
    Danke und liebe Grüße zurück :)
    Ich wünsch dir traumhaft schöne Sommertage

  • #2

    Carolina (Dienstag, 03 Juli 2018 09:55)

    Hallo liebe Gabriele! Zu deinen Fragen kommen diese Woche noch zwei Beiträge, einer von Ricarda & Conny auf karmische-liebe.de und einer von mir. Da werden deine Fragen möglicherweise eh schon beantwortet :)
    Solltest du danach noch detailiertere Fragen haben, können wir sehr gerne mal miteinander sprechen.
    Liebe Grüße!

  • #1

    Gabriele (Sonntag, 01 Juli 2018 09:55)

    Liebe Caroline,
    darf man die Gefühle,Gedanken, Empfindungen, ect. zulassen oder soll man das alles unterdrücken oder in Liebe zurückschicken an den Absender :)
    Eine Frage habe ich speziell zu den Sexuellen Empfindungen,OK: Ich weiß ja wie das bei mir abläuft, ( ich nenne es mittlerweile liebevoll Seelen Sex ) aber wie läuft das bei meinen Gegenüber ab?? Denkt er kurz an mich oder an Sex und schiebt es dann, da er damit doch nicht zurecht kommt einfach zu mir??? Und ich hab dann den Salat und falle in die Sexuelle Energie egal zu welcher Tages oder Nachtzeit?? Oder Empfindet er genauso? Wie soll man das Händeln .....