Eifersucht im Dualseelenprozess - Teil IV - Wenn dein Gefühlsklärer seine Eifersucht gesteht

Es kommt vor, dass der Kopfmensch in der Dualseelenverbindung seinem Herzmenschen durchaus mitteilt, dass ihn die Eifersucht quält. Vielleicht direkt, vielleicht sagt er es nur durch die Blume. Wie solltest du darauf reagieren? Darum geht es hier heute.

Wieso natürlich auch den Gefühlsklärer die Eifersucht plagen kann, kannst du im letzten Beitrag der Serie nochmal nachlesen: Teil III - Eifersucht des Gefühlsklärers

Wie im vorherigen Beitrag erwähnt, geht es nicht darum, deinen Seelenpartner absichtlich eifersüchtig zu machen - das würde ohne nicht funktionieren, er würde es spüren. Wir gehen von der Situation aus, dass du und deine Energien immer mehr bei dir bist, deinen Gefühlsklärer sein lässt und Stück für Stück Selbstliebe und gesunde Grenzen aufbaust. 

In dieser Phase gehst du wieder mehr ins Leben, genießt die Zeit mit Freunden und lernst vielleicht einen anderen Mann kennen und schätzen. Möglicherweise verbringst du mehr Zeit mit ihm, als gedanklich (oder sogar im Außen) mit deinem Dual. Und das spürt dein Kopfmensch. Er spürt, dass du dich entfernst, dass er von dir immer weniger Energie bekommt. In ihm wächst Verlustangst und gleichzeitig sagen ihm seine Sinne und Gefühle (wenngleich er ihnen sonst nicht so recht vertrauen mag 😉), dass da ein anderer Mann an deiner Seite aufgetaucht ist. 

Je nach dem, wie weit er in seiner Entwicklung ist, kann es an diesem Punkt durchaus vorkommen, dass es das Gespräch mit dir sucht, oder anderweitig mitteilt, dass er eifersüchtig ist. Er wird vielleicht versuchen, dich bei sich zu halten oder Kontakt neu zu entzünden, jedoch noch nicht zu 100%, sondern sehr vorsichtig und immer noch mit viel Abstand zwischen euch beiden. Eine Beziehung ist für ihn noch nicht denkbar.

Wenn er dir von seiner  Eifersucht erzählt, versuche so gut es geht, bei dir und in deinem Kopf zu bleiben. Gebe nicht impulsiv deinen Gefühlen nach, wie du es früher getan hast (oder hättest). Denn klar: Dein Herz freut sich darüber, dass er Gefühle zeigt und ausspricht, dass er sich etwas öffnet. Aber beobachte erst einmal, wohin er das lenken wird. Findet er es nur doof, dass da ein anderer Mann an deiner Seite aufgetaucht ist? Versucht er, dich irgendwie wieder an seine Seite zu bekommen, ohne aussagekräftige Änderungen zu erwähnen? Oder zeigt er eine Handlung, hat er schon etwas geändert, das dir zeigt, dass es in eine gelebte Beziehung geht? 

In einem solchen Moment wirst du all deine Selbstliebe, Schutzgrenzen und erlernten Verhaltensmuster benötigen, die du bereits aufgebaut hast, um dein Herz und seine Handlungs-Impulse "im Zaum zu halten" 😊 Doch es wird sich lohnen, wenn du es tust und deinem Dual deutlich zeigst und sagst, dass mehr notwendig ist, außer ein paar Worte. Denn nur so kann er weiter seine Baustellen ansehen und lernen, wirklich nach seinen Gefühlen zu handeln. 

Sollte deine Schutzgrenze wackeln und du nicht sofort entscheiden können, was du deinem Dual erwiderst, weil dein Herz springt und ihm am Liebsten in die Arme hüpfen möchte, macht das gar nichts. Erlaube dir selbst dann vielleicht eine kurze Bedenkzeit, entzieh dich kurz der Unterhaltung und atme durch. Wenn er dir eine Nachricht geschickt hat, leg das Handy zur Seite. Schaffe etwas Distanz zwischen seiner Mitteilung, der direkten Auswirkung auf deine Gefühle und mach damit deinem Kopf etwas Platz. Dann entscheide, wie (oder ob) du darauf reagieren möchtest.

Und ja, auch nicht zu reagieren ist dir natürlich erlaubt. Wenn du nicht reagieren möchtest, musst du es auch nicht tun!

Damit wünsche ich dir eine wundervolle Zeit und viel Kraft für deine Herausforderungen!

Alles Liebe & bis zum nächsten Beitrag!

Deine Carolina 💖


Hast du Fragen zu deiner Dualseelensituation? Fragst du dich, was du tun kannst? Oder möchtest du einfach mal über alles reden? 

Hier kannst du dein Dualseelencoaching buchen 

und alles loswerden, das dich beschäftigt! Wir können telefonieren, skypen, oder uns persönlich (in Regensburg) treffen. Ich freu mich auf dich! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0