Eifersucht im Dualseelenprozess - Teil I

Eifersucht im Leben und in der Liebe ist uns wohl allen bekannt. Bei bestimmten Menschen in unserem Leben spüren wir sie stärker, bei anderen gar nicht.

Oft taucht sie natürlich auch zwischen Dualseelen auf. Der Herzmensch ist beispielsweise auf eine Frau im Leben ihres Duals eifersüchtig, aber auch der Gefühlsklärer kann eifersüchtig auf Männer an der Seite der Loslasserin sein. Doch wieso? Was ist Eifersucht und was hat sie mit bedingungsloser Liebe zu tun? 

Eifersucht ist in erster Linie eine Mischung aus Verlustangst und mangelnder Selbstliebe. Sie kann, je nach dem, wo eure jeweiligen Lernaufgaben und Herausforderungen liegen, bei euch beiden oder bei einem von euch beiden auftauchen, um euch zu zeigen, was es in euch noch zu heilen und zu stärken gibt.  Worauf du als Herzmensch und aktiver Part der Dualseelenverbindung natürlich bewusster achtest, als dein Kopfmensch. 😉

 

Beginnen wir bei uns Herzmenschen, bei uns selbst: Bist du eifersüchtig? Also, mit Eifer nach etwas süchtig?  Was begehrst du so sehr, dass es eine Sucht auslöst? Was ist es? Wer ist es?

Im Falle der Dualseelenliebe, klar: Dein dich ergänzendes Gegenüber, dein Gefühlsklärer. Du möchtest ihn für dich, dein Leben mit ihm teilen. Das ist völlig normal. Das allein ist noch keine Eifersucht. Doch wenn er sich stattdessen für andere Dinge entscheidet, wenn er zB. eine andere Partnerin hat etc., dir also diese Zeit nicht widmen möchte, dann wird uns mit Eifersucht schnell klar: "Mein Leben ist zu sehr an diesem Menschen orientiert. Ich habe Angst, dass er mir durch diese andere Frau, durch seine Interessen, durch seine Lebensgestaltung verloren geht. Ich habe Angst, dass er sich für sie entscheidet, statt für mich. Wieso entscheidet er sich für sie?"

Eifersucht ist ein Signal dafür, dass du noch Angst hast, du könntest ihn verlieren. Das ist Verlustangst.

Und dass du befürchtest, er zieht eine andere Frau (oder Leben/Interessen) dir vor und macht das auch weiterhin. Dahinter steckt, dass du es nicht wert seist, dass er sich für dich entscheidet. Es geht also auch um deine Selbstliebe, sie will gestärkt werden. (Denn natürlich bist du es Wert, dass er sich für dich entscheidet! Solange er es nicht tut, verpasst er dich und eine tolle gemeinsame Zeit. )

Dass diese Gefühle da sind, ist nicht schlimm. Es ist sogar recht normal. 

Aus Erfahrung mit Dualseelen wissen wir: Diese Ängste sind lediglich Ängste. Keine Gefahr. Diese Ängste möchten geheilt werden, damit du gelassener werden und somit bedingungslose Liebe für deinen Gefühlsklärer erfahren kannst. Sie spornen dich also an, dich ihnen zu stellen, wodurch dein Gefühlsklärer ebenfalls mit Aufgaben seines Lebens konfrontiert wird. Denn bei dieser starken, seelischen Verbindung gibt es keine Gefahr, dass der Gefühlsklärer sich ein Leben lang für eine andere Frau und/oder ein anderes Leben entscheidet. Es gibt keine Gefahr, dass du ihn verlierst. Jedoch ist es wohl in dem Moment, in dem du mit Ängsten und Eifersucht konfrontiert ist, noch so, dass er sich noch nicht für dich entschieden hat.

 

Dass sich Eifersucht nicht gut anfühlt, das wissen wir. Würdest du deinen Gegenüber (immer wieder) wissen lassen, dass du eifersüchtig bist, löst das folgende Kettenreaktion aus: Du klammerst dich immer wieder an ihn, erwartest und forderst etwas (und du heißt seine Entscheidungen nicht gut). Das wiederum löst bei ihm Druck aus, wodurch er in irgend einer Weise die Flucht ergreifen wird. Was schließlich bei dir weitere Verlustangst und Eifersucht auslöst. Ihr würdet euch also in einer Abwärtsspirale befinden. 

Es ist also auch hier wieder ratsam, ungute Gefühle in dir zu wandeln und aufzulösen, um Druck in Leichtigkeit verwandeln zu können und so in der Entwicklung und im Prozess vorwärts zu gehen. Es ist also Zeit, diese beschwerlichen Gefühle in dir anzugehen, damit sie - wie alle negativen und belastenden Gefühle - ein für alle Mal gehen können. Ohne Belastung der Art lebt und liebt es sich nämlich erheblich leichter. 😊 Und das führt dich letztlich zur bedingungslosen Liebe, die wiederum eine Dualseelenverbindung lebbar macht!

Geh doch heute einmal in dich und überprüfe, ob und was Eifersucht in dir auslöst. Welche Situation, welche Handlung deines Gegenübers und was oder wen involviert es? Und was würde in deinem Leben passieren, wenn dein Dual diese Situation oder Verhalten nicht ändert - aber in dir keine Eifersucht herrschen würde?

Wie du daran arbeiten kannst, Eifersucht loszuwerden, beschreibe euch im nächsten Teil dieser kleinen Beitragsserie.

 

Ich wünsche euch eine tolle Zeit, lasst es euch gut gehen!
Eure Carolina💕


Kommentar schreiben

Kommentare: 0