Karma klären - ohne Affäre oder Beziehung?

Am Häufigsten liest man in punkto Dualseelen wohl, dass es am Anfang zu einer innigen Affäre kam, dass sich die Liebe zumindest kurz zeigen durfte. Auch, dass es zu Verletzungen beim Herzmenschen kam, durch die Rückzüge und Abweisungen des Gefühlsklärers. Aber muss das immer sein? Kann eine Dualseele auch ohne körperlichen Kontakt oder direkten (privaten) Austausch der Gefühle auftauchen, oder ist das dann "nur" ein Seelenpartner, der wieder verschwindet? Kann Dualseelenkarma geklärt werden, wenn man keine gemeinsame Sexualität gelebt hat?

Die Fragen zum Auftauchen der Dualseele und Beginn, ohne körperliche Nähe, kannst du dir schonmal in diesem Blogpost beantworten: Muss es immer mit körperlicher Nähe beginnen?

Doch kann man so auch das Dualseelenkarma und die Lernaufgaben klären? So, dass man letztlich zusammenfinden kann? Logo! Sollte es bei euch der Fall sein, dass ihr zB "nur" Kollegen seid, oder es aus anderen Gründen nie zu privatem oder körperlichem Kontakt gekommen sein (übers Internet kennengelernt, nur eine flüchtige Begegnung etc.), der diese tiefen Gefühle und wie oben beschrieben, Trennungsschmerz etc. ausgelöst hat, habt ihr einfach eine andere "Startposition" und Schwerpunkte auf gewisse Lernaufgaben als die Dualseelenpaare, bei denen es mit Affäre und Trennung im klassischen Sinne beginnt. Einerseits stehen bei euch vielleicht noch andere Herausforderungen an, andererseits "brauchst" du die direkte Abweisung und/oder das Hin und Her durch den Gefühlsklärer möglicherweise nicht "weltlich" erfahren, um loszulassen. Was doch eigentlich schon schön ist, dass du diesen Schmerz SO nicht erleben musst! Und für alle anderen Lernaufgaben ist dann - je nach Situation - dein Gefühlsklärer nicht als direkter "Proband" in deinem Leben notwendig. Dir werden andere "Statisten" zur Verfügung stehen, um dich weiter im Ängste überwinden, Loslassen, Selbstliebe und Grenzen setzen zu üben. Dein Leben hält alles dafür bereit! (Und mal ganz ehrlich, unter uns Betschwestern: Es geht ja hier um deine Entwicklung. Nicht darum, dass alles "nur für ihn" passiert, sondern dass er letztlich das Sahnehäubchen deines Lebens sein darf 😉).

Die Situation, dass man sich nicht näher kennt oder private Zeit miteinander verbracht hat, ist zwar seltener der Fall, aber lange nicht sooo selten, wie man als Einzelner, der man sich dem ausgesetzt sieht, vielleicht denken mag. 🙂

Wie kommt es dann zur Klärung, fragst du dich? Der Showdown, wie will er mich finden, wie fängt er das an?

Natürlich gilt auch da: Wenn du in deiner Lebensfreude angekommen bist, kann er sich auf den Weg zu dir machen. Natürlich wird  da aber das "Drama" fehlen, wie man es von Paaren hört und liest, bei denen der Gefühlsklärer seinen Loslasser zurückgestoßen und verletzt hat. Denn wenn es solchen Kontakt und Situationen zwischen euch nicht gab, gibt es bei der Klärung auch erstmal keinen Grund, dass sich dein Dual dafür entschuldigt und wegen seines schlechten Gewissens zusammenbricht. Denn er hat dir auf dieser Ebene so nicht weh getan.

Er wird auch getrieben von seiner Sehnsucht und Verlustangst auf dich zukommen. Aber äußern wird sich das eher wie eine Einladung zum Kaffee oder einem Essen. Ein nahezu klassisches Heranpirschen, Kennenlernen und Date, bei dem er aber durchaus erwähnen kann, dass er "bereut, so lange gebraucht zu haben" oder "schon lange ein Auge auf dich geworfen hat" und Ähnliches. Denn trotz "keine Affäre" ist natürlich auch er sich seiner Gefühle bewusst, die er nach und nach lernt, zuzulassen und sich dafür zu öffnen.

Fragst du dich jetzt vielleicht noch, wie er dich finden sollte? Wie er den Kontakt aufnehmen soll, er hat doch gar keine Nummer oder Adresse von dir? Och, vertrau dem Universum - an den Kontaktweg wird er kommen 😊 Er wird seine Hinweise dafür bekommen, wenn er nicht während des Prozesses schon dafür gesorgt hat, dich auf Facebook zu finden oder über gemeinsame Bekannte iiirgendwie an deine Nummer gekommen ist. Selbst, wenn er ohne jegliche Infos auf einem anderen Kontinent sitzen sollte, wird er dich ausfindig machen!

Ich hoffe, ich konnte dir heute ein paar Fragen beantworten und wünsche dir noch einen tollen Tag!

Viele liebe Grüße

Deine Carolina 😘


Sind noch Fragen zu deiner persönlichen Situaton offen? Die können wir gerne in einem direkten Gespräch klären!

Mehr Infos zu Dualseelen kannst du jederzeit in meinem Blog abrufen!


Kommentare: 3
  • #3

    Rino (Mittwoch, 26 Februar 2020 07:52)

    Weißt Du, Carolina,
    der Artikel gefällt mir irre gut. Weil Du hier so leicht ironisch bist und Deine Wortwahl die Lockerheit mal ausdrückt, obwohl es ja anfangs für die LL ein irre dramatischer und schwerer Weg ist. Toll, was Du hier schreibst. Dennoch würde ich weit wegrennen, wenn meine GKlerin heute nochmal Kontakt aufnehmen würde (woran ich natürlich weder glaube, noch dass ich in Liebe offen dastünde wie so lange) LOL

  • #2

    Barbara (Montag, 02 Dezember 2019 06:41)

    Hallo zusammen,
    Ja es geht auch ohne körperlichen Kontakt oder privaten treffen. Mein Dual war mein Chef. Er hat mir ganz schön weh getan und mich verletzt. Das geht auch in so einer Konstellation . Ich habe aber sehr viel über mich gelernt und habe vor drei Monaten gekündigt . Er war ganz schön geschockt und er war sauer das ich gehe. Das ist sein Problem nicht mehr meins. Er kann nicht mehr so mit mir umgehen . Mir geht es heute gut.

  • #1

    Tilla (Sonntag, 11 November 2018 21:02)

    Vielen Dank, dieser Beitrag hat sehr ernüchtert! Ich konnte nämlich nie richtig nachfühlen mit all den Geschichten über Zurückgewiesen werden und den dazugehörigen Schmerz, weil bei mir der Prozess so verläuft wie oben beschrieben. Hat mir geholfen zu vertrauen, dass alles richtig läuft so wie es läuft...