Wie lange dauert der Dualseelenprozess? Wann sind wir endlich durch?

Liebend gerne würde ich dir auf den Tag genau sagen können, wann dieser intensive Lernprozess abgeschlossen ist und ihr beide diese Liebe endlich leben könnt. Doch leider gestaltet sich das nicht so einfach. Wieso?

Weil euch beide viele verschiedene Aspekte begleiten, weil der Weg dynamisch ist, und sich wie das Leben immerzu bewegt. Es lässt sich leider kein Kalender erstellen, wann welches Ereignis stattfindet und welcher Schritt genommen wird. Aber: Du als Herzmensch kannst dennoch viel für die Geschwindigkeit tun!

Gerade am Anfang hätte man nichts lieber, als dass die Klärung bereits abgeschlossen und dein Herzmensch bei dir wäre, das ist völlig verständlich und das darf auch bis zu einem bestimmten Punkt dein Gedanke sein. Dennoch denke bitte daran, dass du hier nicht nur eine nüchterne ToDo-List abhakst, sondern dass ihr beide euch entwickelt. Diese Entwicklungen beruhen darauf, was schon in euch schlummert, was ihr schon könnt, was ihr noch kennenlernen und trainieren müsst. Jedes Dualseelenpaar hat seine ganz eigenen Start- und Knackpunkte und auch leichter zu erledigenden Herausforderungen, was die Lernaufgaben angeht. Alles hängt damit zusammen, welche ausgebildeten Fähigkeiten ihr bereits in dieses Leben und den Prozess mitbringt, welche Erfahrungen ihr in der Vergangenheit gemacht habt, wie tief gewisse Wunden sitzen.

Schmerz zu heilen, alte Verhaltensmuster und Ängste zu verabschieden und neue Gedankenmuster und Stärken aufzubauen braucht Zeit. Eure Seele braucht Zeit, euer Geist, eure Psyche. Bei dir und bei deinem Gefühlsklärer.

Ihr macht euch beide im Grunde daran, alles das neu zu verarbeiten, was ihr in euren Leben im Umgang mit Liebe und Menschen und euch selbst bisher erlebt und durchgemacht habt. Das braucht Zeit.

Zeit, die zwar im Universum nicht vorherrscht, aber wir als Menschen auf unserer schönen, dualen Erde immer im Anschlag haben. So wie Jahreszeiten kommen und gehen, wie die Wettervorhersage zur "richtigen Zeit" zutrifft oder so wie Pflanzen nunmal die Zeit zum Wachsen brauchen - so brauchen wir Menschlein und unsere Seele (bzw. anders rum 😉) die Zeit, um all das zu heilen, was es zu heilen gilt.

Sicherlich möchtest du, dass der Weg deiner Dualseele zu dir nachhaltig ist, statt nach Kurzer Zeit wieder abzureißen, weil er wieder auf Rückzug geht, oder? Damit deine und auch seine Aufgaben nachhaltig gerlernt, verstanden und verinnerlicht werden können, braucht es ebenfalls die Zeit und den Raum.

Mein Tipp für dich: Wenn dich Fragen wie "Wann? Wie schnell?" ärgern, versuch sie dir immer mit "So schnell wie möglich. Alles ist auf dem Weg."  zu beantworten. Genau das ist es, was alles um dich herum tut, um euch zu einer Karmaklärung zu verhelfen. Alles und jeder Helfer des Universums (Schutzengel, Geistführer, Krafttiere, Gott... mit wem auch immer du "arbeitest"), um dich herum arbeitet so schnell wie möglich an deinen und seinen Weichen und tut alles Mögliche dafür, damit ihr rasant vorwärts kommt.

Je mehr Gelassenheit sich in dir breit macht, desto leichter fällt es dir, die Frage nach dem Wann beiseite zu schieben und desto mehr kann euer Karma-Team für euch tun, also auch dass dein Gefühlsklärer an seine weiteren Lernpunkte kommt und sie gezeigt bekommt. Denn was "gelassen" ist, ist frei und beweglich. 😉

Wichtig ist zudem, dass du auf deinem Weg bleibst, deinen Erfahrungen und Lernprozessen folgst, stärker und stärker wirst. Du als Herzmensch bist die treibende Kraft - denn DU lernst beispielsweise, loszulassen. Dein Gefühlsklärer kann das schon. Du bist sein Vorbild in Sachen Gefühle. Er lernt von dir - also lehre ihn Mut, Stärke und Bedingungslosigkeit, damit er daran wachsen kann. 💕

Sobald ihr beide euren Prozess hinter euch habt und alles Wesentliche verinnerlicht ist, dann kann es dann auch zum Showdown und dem großen Wiedersehen kommen. Dein Gefühlsklärer wird auf dich zukommen, wenn er (oder sie) so weit ist.


In diesem Sinne: Bleib weiterhin tapfer & gelassen! Und lass es dir gut gehen!
Viele liebe Grüße,

Deine Carolina 🌼


Möchtest du über deine & eure Situation sprechen?

Suchst du Antworten und Unterstützung, fragst du dich welche Schritte deine nächsten sein sollen? Dann kannst du ein Gespräch mit mir verabreden und wir können uns all das genauer ansehen und ich bin mit Rat und Tat an deiner Seite!

Hier gehts lang zu meinen Coachings & Beratungen

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sandra (Montag, 02 Juli 2018 18:07)

    Wie soll od kann ich mich als Herzmensch verhalten, wenn mein Dual sich Anfang Mai komplett zurückgezogen hat (er wäre nicht Beziehungsfähig, seine Worte). Er ist aber mein Chef auch. Ich versuche treffen nur wenn wirklich notwendig und Privat komplette Funkstille, aber er meldet sich trotzdem täglich bis mehrmals täglich bei mir.
    Mache ich es richtig, wenn ich nur kurz und knapp berufliche Fragen beantworte und von mir Privat nichts mehr preisgebe? Ich bin dabei loszulassen und andere Wege zu gehen, aber ist das genug? weil er sich ständig meldet.