Warum heißen Dualseelen eigentlich "Dualseelen"?

Wieso nenne ich diese besondere Seelenverbindung "Dualseelen"? Was hat es mit "Dual" auf sich? Wieso hat diese Verbindung nicht einen anderen Namen?

Ich, wir, nennen Dualseelen so, weil ihr markantestes Attribut und gleichzeitig der gemeinsame Nenner, der beide verbindet, die Dualität ist. 

Die Dualität bezeichnet immer zwei Anteile, die gegensätzlich wirken und scheinbar nicht zusammenführbar sind. Und doch sind sie irgendwie untrennbar.

Auf unserer Erde funktioniert ungefähr alles dual. Himmel und Erde. Warm und kalt. Der Nordpol und der Südpol. Diese und viele weitere Beispiele zeigen: Das sind zwei Anteile von etwas, die wir aber doch als Eines betrachten und selten allein wahrnehmen. Richtig?

Zudem bedingen sich diese Parts gegenseitig: Ohne Himmel wüssten wir nicht von der Erde zu sprechen. Ohne Kälte könnten wir zB Wärme nicht beschreiben. Ohne Süden würden wir keinen Norden kennen. 

Es gibt also diese beiden Seiten und doch wirken sie scheinbar nie gemeinsam, sondern jeder auf seiner eigenen Position.

 

 

Wie verhält sich das mit Menschen, die sich in einer Dualseelenverbindung wiederfinden? Das Hauptaugenmerk dabei ist die Liebe: 

Einer dieser beiden Menschen trägt sein Herz auf der Zunge, kann und will über Gefühle sprechen, will sie leben! Er will in eine tiefe Beziehung eintauchen, verfolgt dieses Ziel hartnäckig und hält regelrecht daran (und an dem Menschen, den er liebt) fest. Dieser emotionale, teils impulsive Mensch kann nicht verstehen, wie es Menschen gibt, die vor Liebe Angst haben können. Und trägt selbst eine große Angst vor Verlust in sich - aus unter anderem diesem Grund tut er viel (oft zu viel) dafür, dass liebe Menschen bei ihm bleiben.

 

Der andere der beiden behält seine Gefühle lieber für sich und will sie sich nicht anmerken lassen. Er tut sich schwer, sie zu zeigen und/oder will nicht darüber sprechen. Er will keine tiefgehende Beziehung führen. Nicht so, wie der Herzmensch es möchte. Denn diese tiefe Liebe macht ihm Angst. Diese Angst bringt ihn dazu, sich nicht näher hin zu wagen oder aus der Situation "Liebe zu dem Menschen, der in die Liebe eintauchen möchte" zu entziehen. Denn welcher Mensch setzt sich schon gerne mit Angst auseinander? Noch dazu eine, die vielleicht auf vielen schmerzhaften Erfahrungen, von Kindesbeinen an, beruht?

 

Du erkennst hier also zwei Menschen, die gegensätzlich mit dem Gefühl Liebe umgehen und anders danach handeln. Der eine will, der andere nicht. Der eine geht auf den anderen zu, der andere sagt "nein" und flüchtet.

Das ist Dualität, wie sie unser Planet Erde uns überall zeigt, Dualität in Reinkultur. Auch wenn sie unsere Herzen schmerzt und das nicht ist, was wir uns wünschen zu leben, stellt sich genau diese Situation zwischen zwei Menschen dar, die ich Dualseelen bezeichne. 

Sie fühlen sich tief verbunden, treffen vielleicht immer wieder aufeinander oder bekommen den anderen nicht aus dem Kopf. Aber sie finden im Moment nicht zueinander.

 

Das klingt erstmal nach einer vertrackten Situation, ja. Denn wie soll man etwas zueinander führen, dass sich so entgegen steht? 

Erstmal nicht, indem man versucht, diesen Menschen festzuhalten und zu überreden. Oder ihn an der Hand nimmt, ihm immer wieder sagt, dass alles gut wird und ihm viel Energie und Liebe spendet, die die Situation dennoch auf Abstand hält. Nicht über Gespräch um Gespräch (auch nicht über Seelengespräche) oder geduldigem Warten, bis das Gegenüber seine Meinung ändert.

 

 

Man kann eine duale Situation immer dann bewegen, indem man sie annimmt, wie sie gerade ist. Den tollen Menschen, dem dein Herz gehört, so wie er ist, wie seine Einstellung und Entscheidung ist, zu akzeptieren und sie ihm zu lassen, ohne seine Grenzen weiterhin zu übertreten. Du kannst die Situation bewegen und verändern, indem du sein Nein annimmst und ihn loslässt. 

 

Hast du dich schon einmal gefragt, warum der Himmel und die Erde durch den Horizont getrennt sind? Oder warum die Sonne erst untergeht, bevor der Mond aufgeht? Wieso etwas sich entweder heiß oder kalt anfühlt? All diese "Merkmale" lassen sich gegenseitig sein, um gemeinsam ihre Ziele zu erfüllen. Was bei Sonne und Mond beispielsweise der Tag und die Nacht sind. Bei Dualseelen ist es die bedingungslose Liebe - sie zu erlernen, um sie letztlich zu leben, gemeinsam.

 

Wenn zwei Seelen eine tiefe tiefe Liebe spüren, ein uraltes Vertrauen erkennen, ein "Zuhause ankommen" und eine unfassbare Verbundenheit empfinden... Und doch diese Gefühle (früher oder später) gegensätzlich ausdrücken, entgegengesetzt handeln und leben wollen - dann (und mit ein paar weiteren Merkmalen) nennen wir diese Seelenverbindungen Dualseelen.  💞

(Was es mit Zwillingsseelen oder Twinflames auf sich hat, darauf gehe ich ein ander Mal ein. Du kannst dir dazu aber bereits Gedanken machen, indem du dir Zwillinge und ihre Eigenschaften vor Augen holst: Was ist an Zwillingen dual und entspricht dem, wie sich vielleicht dein Gegenüber verhält, oder die Beziehung zwischen euch ist?)

 

Vielen Dank, dass du hier bist und dir diesen Blog gelesen hast! Ich hoffe, er konnte er dich etwas unterstützen und vielleicht das ein oder andere Fragezeichen erledigen. 

Auf meiner Website findest du viele weitere Beiträge, die die Eigenschaften beider Seelen und deren Lernaufgaben, die sich ihnen stellen beschreiben. Ich wünsch dir viel Freude beim Schmökern und Erkennen der Dinge! 🙂

 

Alles Liebe!
Deine Caro 💖


 

Suchst du Antworten und Unterstützung in deiner Dualseelenverbindung? 

Ich begleite dich mit all meinen Erfahrungen & Liebe zu diesem

Thema durch deine Lernaufgaben!

Hier kannst du deine Session buchen!

Kommentare: 0